Über sumsi mit pO

Ich bin neuerdings (seit gestern) sehr optimistisch und glaube an alles.

Ich habe z.B. gerade eben

eine hausgemachte Linsensuppe mit eineM Knacker

gelesen und mich sehr für die alten Knacker gefreut.

Ein klandestiner Grundgedanke

Die meisten Menschen brauchen keine Freiheit. Sie wissen nicht, was mit ihr anzufangen ist.

* * *

Manchmal reicht ein Satz, um aus dem Quark zu kommen.

אני אוהבת אותך ,מייקל

Zwei Fragen

1. Kleiner Kater ist Dissident. Er terrorisiert die Gegend und weigert sich vehement, einen Schutzmaulkorb zu tragen. Soll ich ihn in eine Psychiatrie einweisen lassen? Mein Bruder sagt, in Sachsen gebe es freie Plätze.

2. Habt ihr euch alle bereits verschutzmaulkorbt?

Neue schöne Coronawelt

1. Spätestens ab dem 8. Mai (Was waren wir naiv, damals: vor ein paar Tagen.) wird in Deutschland bundesweit die Schutzmaskenpflicht eingeführt.

Nahverkehr + Einkauf = (eventuell unter Umständen) sinnvoll

2. In den USA wird es für die zweite Legislaturperiode (leider) keine Überraschungen geben.

Der Satz des Tages

Wenn Arbeitnehmer mindestens 0,5 Kinder auf der Lohnsteuerkarte eingetragen haben, beträgt der Satz des Kurzarbeitergeldes 67 Prozent.

* * *

Im Mai wird wohl auch alles stillstehen.

Ich habe hier seit drei Tagen einen schwachen Moment, aber es geht sicherlich vorbei.

Über Schweinebacken

Diese hinterhältige Schweinebacke, die ich meinen Ehegatten nenne, hat mich verführt. Ich bin eingeschlafen*. Er ist zur Arbeit gefahren. Das hätte MEIN Tag im Büro sein sollen 😤 Warum passe ich auf SEINE Kinder auf? So eine Gemeinheit.

Nun, erst mal das Frühstück 🍸 Dann ein Nickerchen 🥱

__________

*Danach oder währenddessen? hat Nate getextet. Echt, Mann 🤣 Natürlich davor.

Über anspruchsvolle Mitmenschen

M.: Früchtetee oder heißen Kakao?

Sole: Weder noch. Saft.

M.: Orangensaft oder Apfelsaft?

S.: Weder noch.

M.: Tomatensaft oder Karottensaft?

S.: Weder noch.

M.: Sols, drop it.

S.: Very well. Traubensaft.

M.: Bitte.

S.: Den will ich aber nicht.

M.: Willst du mich fertig machen?

S. (unschuldig): Ich will keinen weißen Traubensaft. Ich will den roten.

M.: Frau, sprich mit deinem Kind.

Ich begreife nicht, was er meint. Das Kind weiß doch ganz genau, was es will 🍇

04.05.

Was für eine wunderbare Inszenierung: Stundenlanges Warten auf das evidente Statement.

Über tüchtige Helfer

L.: Na komm, hilf mir.

Eli: No, I’m helping Daddy already.

L.: Was macht denn dein Vater?

E.: He’s sleeping on the couch.

🤣 I adore my husband’s kids.

Der Lenz ist da

die Grenzdebilen wachen aus dem Winterschlaf auf.

* * *

Die Zahl der Neuinfizierten wird ab jetzt steigen. Ja, habe mich wieder mit dem Bruder und seiner Frau unterhalten.

Es wird wärmer. Die Herden der Verblödeten weiden überall dort, wo es verboten ist. Mit Kind und Kegel genießt man das Wetter in diesen unbekümmerten Zeiten. Die Schwärme der Säufer aller Völker lassen sich auf den Treppen vor den Häusern nieder und trinken sorgenlos ein Bierchen oder zehn und produzieren literweise Speichel, mit dem sie die Stufen dekorieren. Frohlockend ziehen die Kids durch die Straßen. Hach, herrlich 😱

Was ich sagen wollte: wenn ihr zu der Risikogruppe gehört, legt euch eine Schutzmaske zu. Lasst euch nicht wegen der Dummheit der Anderen anstecken.

Die Töchter meines Mannes

Mili, 8: Ich wollte mit euch kuscheln. Warum ist die Tür wieder abgeschlossen? Habt ihr Sex gehabt?

M: Mils, du kannst nicht solche Fragen stellen. Das ist unverschämt und unhöflich.

M.: In Ordnung, Papa. Habt ihr – bitte schön – wieder Sex gehabt?

* * *

Sole, 3: Daddy, where is breakfast?

M.: Wait. I steal a kiss from Mummy, then we are going to make breakfast. Wanna help me?

S.: No, but I wanna hug Mummy.

Ich schlackere halt mit den Ohren auf meinem Weg zum Auto und bedaure den armen Vater. Ich verbringe den heutigen Tag produktiv mit Markus, Slava, Nate und Charles im Büro. Er muss den Erzieher, Klassenlehrer, Versorger und Aufklärer spielen. Ist das Leben nicht immer für eine Überraschung gut? 😉

Keep cool and eat an apple!

Wichtige Ansage

Im Abwasser wurden die Koronaviren nachgewiesen. Liebe Herren, wirkt bitte mit!

Bindet euren Penis zu einem Seemannsknoten. Schiebt euch einen Korken in den Arsch – und harrt aus, harrt heldenhaft aus. Die Hilfe kommt. Mein Bruder sagt, dass die ersten Impfstoffe ab Juni getestet werden und die desolate Situation sich bis Mitte Sommer wohl etwas beruhigen wird.

Die Damen können ruhig ein- und ausatmen. Prinzessinnen kacken bekanntlich nicht.

Bleibt gesund und munter und vergesst nie: Eine Knoblauchzehe am Morgen trägt zur Verstärkung eures Immunsystems und zur Vertreibung eurer Mitmenschen bei.

Kussi, Bussi, Umarmussi,

eure stets besorgte L.H.

Nicht mehr so traurig

🤣🤣🤣 Das war’s mit der Enthaltsamkeit.

L.: Falls du schwanger wirst, lasse ich mich von dir scheiden.

M.: Nett. Ich habe dich geehelicht.

Ja, ja, keine Sorge. 2 Meter Abstand haben wir natürlich eingehalten.