Über die Sehnsucht

L.: Ich sehne mich nach Schönheit.
M.: Aha. Das heißt, du gehst wieder zum Übungsgelände und glotzt irgendwelche Typen an.
L.: Nicht ganz. Ich gehe hin und erfreue mich am Anblick meiner männlichen Mitmenschen.
M.: Dass ich nicht lache. Soll ich mitkommen?
L.: Um mir seelischen Beistand zu leisten?
M.: Das weniger. Um dich in der Umkleide zu ficken, wenn du so weit bist.
L.: Pfui.
M.: Selber pfui. Ich hole dich nach der Arbeit ab.