Die Kompromisse in einer Ehe

Mein Baby bereitet mir keine Kopfschmerzen. Das ist der Vater, der mich in aller Frühe aufweckt. Ihm sei langweilig. Er wolle essen und bumsen. Bitte sofort die internationale Presse verständigen.

* * *
Der Mann will Sex. Drei Ausreden, um ihn fernzuhalten und doch nicht zu verletzen:

1. Ich lege meine dritten Zähne in den Behälter mit Wasser und falle gleich auf die Knie.
2. Beweg dich nicht. Ich bügle schnell die Schnürsenkel.
3. Warte. Ich reite das Einhorn aus, dann widme ich mich dir.

* * *
L.: Welche Ausreden fallen dir spontan ein?
M.: Was denn für Ausreden? Man zieht sich aus und besorgt‘s der Frau.
L.: Sehr nobel.
M.: So bin ich.

4 Gedanken zu “Die Kompromisse in einer Ehe

  1. Finden diese Dialoge wirklich statt? Oder bist du so kreativ?

    Übrigens mein Mann sagt ich darf ihn immer wecken für Sex. Aber er mich nicht 😂.

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.