Not Being a Grace

L.: I am a grace.
M.: A what?
L.: A grace.
M.: What does that mean exactly?
L.: You know nothing. Das heißt, ich empfinde sexuelle Lust nur, wenn ich eine emotionale Verbindung zu dem Mann spüre. Ich bin romantisch veranlagt.
M.: Aha. Verstandst du das, bevor oder nachdem du mich im Keller geschändet hattest?
L.: Wir haben Liebe gemacht.
M.: Nein, haben wir nicht. Du hast mich in den Keller gezerrt und mir die Kleider vom Leib gerissen.
L.: Du hast dich nicht gewährt.
M.: Es hat mir gefallen. Du bist alles Mögliche – you are naughty, kinky, dirty, maddeningly perverse –, aber du bist nicht asexuell. Very mature. Warum zeigst du mir die Zunge?
L.: Ich mag dich nicht.
M.: Okay. Gehst du mit mir morgen aus?
L.: In ein schickes Restaurant?
M.: Why not? Dust off a nice dress. We are going dancing.
L.: I won’t have sex with you.
M.: By the end of the day you might start developing a crush on me. I’m a fan of yours. I’m quite likebale.

It is possible that I’m falling for him.

4 Gedanken zu “Not Being a Grace

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.