A Gangbang

XX: Und am Pfingsten gehen wir zur Messe. Wir sind sehr spirituelle Menschen.
L.: Das ist schön. Michael nennt mich neuerdings die göttlichste Fotze des Abendlandes. Wir sind sehr primitive Menschen. Also rasieren wir uns gegenseitig den Rücken und verschönern den Intimbereich mit bunten Steinchen.

* * *
M.: Was hast du heute vor?
L.: Ich schiebe die Horrorbrigade zu den Großeltern ab und treffe mich mit den Vätern meiner Kinder: dem Schotten, dem Iren, dem Ami, dem Israeli, dem Deutschen und, und – Ethan.
M.: Du Flittchen! Drehen wir einen Porno?
L.: Echt? Du unterstützt mich?
M.: Selbstverständlich. Jemand muss den Schotten, den Iren, den Ami, den Israeli, den Deutschen und, und – Ethan darstellen. Ich opfere mich.
L.: Du bist so ein Altruist. Du bist nicht eingeladen. Geh zur Messe!

Mein Herz

trage ich neuerdings auf der Zunge.

Erstens: I love you, M.H.!
Zweitens: I love you, M.H.!
Drittens: I love you, M.H.!